« vorige Seite nächste Seite »

Text der YouTube-Video-Predigt 001 mit dem Titel:

Wie wirst du garantiert gerettet ?

(Sie enthält Auszüge aus dem Klartext-Punkt 001 - den du hier erreichst.)


Innerhalb dieses Themas zur Seite:  2  3



Hier zum Video der YouTube-Predigt.


Nun folgt die Textform dieser Predigt:

Wie wirst du garantiert gerettet ?


Zunächst eine ganz wichtige Info, weil es immer wieder zu Missverständnissen kommt. Viele Leser glauben nämlich, dass der Herausgeber der Homepage „www.jesus-im-klartext.com“ der Meinung ist, dass Taten und Werke zur Errettung notwendig seien. Dies ist allerdings nicht der Fall – und dies erklärt er dort auch eindeutig.

Unsere Rettung geschieht durch die Gnade des Herrn – und durch Jesu Opfertod am Kreuz. Aber aus tiefer Dankbarkeit dafür, ist es für uns echte, aufrichtige Christen eine Selbstverständlichkeit, dem Herrn zu beweisen, dass wir sein Wort in die Tat umsetzen – was dann logischerweise zu diesen Taten und Werken führt.

Man tut keine Werke, um gerettet zu werden – sondern man tut aus tiefer Dankbarkeit heraus Taten und Werke, um dem Herrn nahe zu sein – und um ihm zu beweisen, dass man es ernst meint und ihm für die erfolgte Rettung mehr als nur dankbar ist.

Im ersten Klartext-Video geht es um das Thema: Wie wirst du am Jüngsten Tag garantiert gerettet ?

Drei ineinandergreifende Bedingungen sind wichtig und notwendig – welche, das erfährst du gleich. Fehlt eine, dann ist deine Rettung nicht möglich.

Nochmals zur Erinnerung: Durch Taten und Werke kann niemand gerettet werden - sondern nur durch den Glauben an Jesus Christus.

Aber zu einem lebendigen Glauben gehören Taten und Werke. Dies wird uns in der Bibel an vielen Stellen erklärt. Jesus Christus selbst weist immer wieder darauf hin.

Man kann nichts zu seiner Rettung hinzutun. Durch den Kreuzestod unseres Herrn Jesus Christus wurden wir, wenn wir echte Buße tun, von unseren Sünden reingewaschen.

Auf der Homepage „www.jesus-im-klartext.com“ wird dir erklärt, dass die Taten und Werke unseren Dank für Jesu Opfertod zum Ausdruck bringen sollen - und sie der Beweis unserer Liebe zu Gott und Jesus Christus sind.

Gebete und Lieder genügen nicht, um echte Liebe und tiefe Dankbarkeit unter Beweis zu stellen. Dies ist nur durch Taten und Werke möglich.

Zu denen, die sich ohne Taten und Werke durchs Leben mogeln wollen, spricht der Herr Klartext. Seine knallharten Worte:

Ich ... mag eure Versammlungen nicht riechen. Tu weg von mir das Geplärr deiner Lieder ...“
(Amos 5/21-23)

Und Jesus Christus spricht:

Was nennt ihr mich aber "Herr, Herr" - und tut nicht, was ich euch sage ?
(Lukas 6/46)

Er erklärt uns:

Ihr seid meine Freunde, wenn ihr tut, was ich euch gebiete.(Also, wenn ihr das in die Tat umsetzt, was ich euch sage und von euch verlange.)
(Johannes 15/14)

Fehlen die Taten und Werke - dann liebt man den Herrn nicht von ganzem Herzen.

In der Bibel lesen wir im 2. Korintherbrief Kapitel 5, Vers 14:

Denn die Liebe Christi drängt uns ...“

Lass auch du dich durch die Liebe zu Jesus Christus zu Taten und Werken drängen.


Entscheide dich, ob du ein Täter des Wortes sein möchtest - oder lediglich der "Pfleger" eines toten Glaubens. Bei Jakobus 2, Vers 26 lesen wir nämlich:

Denn wie der Leib ohne Geist tot ist, so ist auch der Glaube ohne Werke tot.

So ist auch der Glaube, wenn er nicht Werke hat, tot in sich selber.
(Jakobus 2, Vers 17)

Da siehst du, dass der Glaube zusammengewirkt hat mit seinen Werken, und durch die Werke ist der Glaube vollkommen geworden.
(Jakobus 2, Vers 22)

Lass dich von den Predigern der Halbwahrheiten nicht davon abbringen, mit Taten und Werken dem Herrn zu dienen. Sie gaukeln dir vor, dass dies nicht notwendig sei - aber das ist eine Lüge.

 - 2 -

⇑ zum Seitenanfang ⇑

Nun die Antwort auf die Frage: Wie wirst du garantiert gerettet ?

Um einen festen Weg aus Beton zu bekommen, benötigt man auch drei Dinge - und zwar im richtigen Mischungsverhältnis: Zement, Kies und Wasser. Sobald eine Zutat fehlt, wird der Beton nicht fest.

Ebenso verhält es sich mit dem Weg in Gottes Reich. Er wird nur durch die drei nachfolgend erläuterten "Zutaten" zu einem festen und sicheren Weg.

Alle drei "Zutaten" sind notwendig - „... damit wir nicht am Ziel vorbeitreiben. - wie es bei Hebräer 2, Vers 1 so schön heißt.

Die erste "Zutat" lautet: Du darfst nicht daran zweifeln, dass Jesus Christus als der Sohn Gottes deine Sünden auf sich genommen hat, und dafür stellvertretend für dich die Todesstrafe am Kreuz erduldete.

Zweitens: Alle deine Sünden musst du dir von Jesus Christus durch ehrliches Buße tun "abwaschen" lassen.

(Zum Thema des ehrlichen Buße tuns kannst du demnächst auf diesem Kanal die erforderlichen Infos hören.)

Und Drittens: Zusätzlich gilt es, alle Aufträge des Herrn in die Tat umzusetzen.

Also alle drei Bedingungen müssen gleichzeitig erfüllt werden.

Würdest du nur eine oder zwei erfüllen, dann wäre dies vergleichbar mit folgender Aussage: „Wenn du Essen und Trinken hast, dann wirst du leben.“

Das ist richtig – aber wenn das Dritte – nämlich die Luft zum Atmen fehlt, dann nützen dir Essen und Trinken nichts – du würdest trotzdem sterben.

Also alle drei Bedingungen bilden eine Einheit, um überleben zu können (Essen, Trinken und die Luft zum Atmen).

So verhält es sich auch mit den drei Bedingungen, um in Gottes Reich gelangen zu können - fehlt eine, dann bekommst du das ewige Leben im Reich des Herrn nicht !

Wir haben Glaubens – und Meinungsfreiheit. Jeder kann und darf glauben, was er (beziehungsweise sie) möchte – aber ob dieser Glaube ihn (oder sie) am Jüngsten Tag rettet, ist nur dann garantiert, wenn man sich an die "Spielregeln" des Herrn hält.

Es ist kein Wunder, dass die Menschen dies alles nicht glauben – und sich bezüglich des Glaubens gern in unendliche Diskussionen verwickeln, denn in Gottes Wort, der Bibel lesen wir:

Aber ihre Sinne wurden verstockt. Denn bis auf den heutigen Tag bleibt diese Decke unaufgedeckt über dem Alten Testament, wenn sie es lesen, weil sie (die Decke) nur in (also durch) Christus abgetan wird.
(2.Korinther 3/14)

Lass du dir diese Decke vom Herrn abnehmen, indem du intensiv nachliest, was er dir in seinem Wort, der Bibel, zu sagen hat – und was er von dir erwartet.

Lies mehrmals die vier Evangelien (also Matthäus, Markus, Lukas und Johannes), denn in ihnen kannst du die Worte des Herrn Jesus Christus aus erster Hand – und völlig unverfälscht ganz in Ruhe auf dich einwirken lassen.

Je öfter du sie liest, um so verständlicher wird dir dieses oder jenes vorkommen.

Betrachte die Aufgaben, die der Herr dir gibt, nicht als lästige Pflichterfüllung, um ins Paradies gelangen zu dürfen, sondern verinnerliche und glaube folgendes:Jesus Christus, Gottes Sohn, ist stellvertretend für dein sündiges Leben am Kreuz hingerichtet worden. Er nahm deine Sünden auf sich – und büßte mit dem Tod dafür – damit du durch sein vergossenes Blut von deinen Sünden reingewaschen werden konntest.

Und aus tiefer Dankbarkeit dafür, dass Gott dich aus Gnade durch seinen Sohn Jesus Christus retten ließ, sollst du ihm mit der Tat beweisen, dass du sein Wort – und die Worte von deinem Retter, Jesus Christus, in die Tat umsetzt.

 - 3 -

⇑ zum Seitenanfang ⇑

Nochmals die Zusammenfassung der drei Bedingungen für deine garantierte Rettung:

1. Du darfst nicht daran zweifeln, dass Jesus Christus als der Sohn Gottes deine Sünden auf sich genommen hat, und dafür stellvertretend für dich die Todesstrafe am Kreuz erduldete.

2. Alle deine Sünden musst du dir von Jesus Christus durch ehrliches Buße tun "abwaschen" lassen.

Und 3. Es ist deine Aufgabe, die Worte des Herrn in die Tat umzusetzen.

An dieser Stelle möchte ich einen ganz besonderen Link auf der Homepage „www.jesus-im-klartext.com“ erwähnen, der sich „Suchbegriffe A bis Z“ nennt. Durch ihn ist es für dich möglich, schnell die notwendigen Infos zu finden, die dir Antworten auf deine Fragen geben. Also: „Suchbegriffe A bis Z“.

Nun hast du gehört, welche Bedingungen für deine Rettung durch den Herrn Jesus Christus erfüllt sein müssen.

Im nächsten Thema erkläre ich dir die Hinderungsgründe, die dich vom Ziel (dem ewigen Leben in Gottes Reich) abhalten. Es sind insgesamt 12 Punkte, die dafür sorgen können, dass du trotz Jesu Kreuzestod nicht gerettet wirst.

Du glaubst nicht, dass dies der Wahrheit entspricht ?

Doch – so ist es. Nicht umsonst hat Jesus Christus die Warnung ausgesprochen:

„... wie schwer ist's, ins Reich Gottes zu kommen !
(Markus 10/24)

Und er erklärte:

Geht hinein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist weit und der Weg ist breit, der zur Verdammnis führt, und viele (Menschen) sind's, die auf ihm (dem breiten und einfachen Weg) hineingehen (in die ewige Verdammnis). Wie eng ist die Pforte und wie schmal der Weg, der zum (ewigen) Leben führt, und (nur) wenige (Menschen) sind's, die ihn (diesen schmalen Weg zum ewigen Leben) finden(und dann auch tatsächlich auf diesem Weg gehen).
(Matthäus 7/13-14)

Ringt darum, dass ihr durch die enge Pforte hineingeht (ins ewige Leben); denn viele, das sage ich euch, werden danach trachten (werden es versuchen), wie sie hineinkommen (in Gottes Reich), und werden's nicht können.
(Lukas 13/24)

Also schau dir bitte das nächste Video ebenfalls an, damit du die Gefahren kennst, die dich vom Ziel trennen könnten. 12 Punkte – von denen der eine oder andere auch in dein Leben eingreift – dich vom rechten Weg abbringt – von dem Weg, der dich am Jüngsten Tag in Gottes Reich ankommen lässt.

In Gottes Wort, der Bibel, lesen wir in Jesaja 30, Vers 21:

Dies ist der Weg; den geht !
Sonst weder zur Rechten noch zur Linken !

So, nun verabschiede ich mich zunächst erst einmal von dir, und würde mich freuen, dich demnächst wieder auf diesem Kanal begrüßen zu können.

Bis bald.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »

Ein Geschenk für Jung und Alt !

Das kostenlose Buch:

"Tod und Leben eines Mannes".

In leicht verständlichen Worten erfährst du in diesem Buch, was Jesus sagte - und welche Wunder er vollbrachte.

(Geeignet für Leser aller Altersgruppen.)

Hier (im Buchtipp) erfährst du, was notwendig ist, um dieses kostenlose Buch auf dem Postweg zugesandt zu bekommen.

Du kannst es im Buchtipp
(hier) aber auch komplett - und völlig kostenlos online lesen.

Satanangeltsich mit Fußball unzählige Seelen.

Was hat Fußball mit Satan zu tun ?

Oder anders herum gefragt: Wie beeinflusst Satan durch Fußball die Menschen ?


Die dazu veröffentlichten Infos findest du hier - im Klartext-Punkt 219.

Wartet auf Spendenverweigerer die Hölle ?

Was bedeutet unterlassene Hilfeleistung ?

Du hast kein Geld "übrig", um eine seriöse Hilfsorganisation aktiv zu unterstützen ?

Urteilt Jesus Christus uns ab, wenn wir nicht effizient spenden ?

Hier gelangst du direkt zu diesem Thema im Klartext-Punkt 221.

Welches ist die größte Gefahr, mit der Satan die Menschen vom Herrn trennt ?

Satan hat Erfolg mit seinem heimtückischen Trick – und zwar weltweit – Dank der Kirche und der Gemeinden !

Diese Gefahr wird von fast allen unterschätzt – und nicht erkannt !


Hier im Klartext-Punkt 218 bekommst du alle Infos.

Powered by CMSimple| Login |